„Die überraschend einfache Wahrheit über aussergewöhnlichen Erfolg“

Hast du dich schon mal gefragt, was die wirklich erfolgreichen Menschen anderes machen als alle anderen? Viel zu erreichen und das so schnell und erfolgreich wie möglich – das ist die Herausforderung. Die Autoren Gary Keller & Jay Papsan verraten in dem Buch „The One Thing“ wie das wirklich möglich ist und was wir dafür tun müssen.

Das Buch gliedert sich in drei Teile: 1) Märchen, die uns in die Irre führen 2) Die Wahrheit- der einfache Pfad zur Produktivität 3) Außerordentliche Ergebnisse – setzen Sie Ihr gesamtes Potential frei.
Wenn man das nun liest, kann man sich nicht unbedingt viel darunter vorstellen, worum es in dem Buch nun gehen soll. Um es einfach zusammen zu fassen: Es geht um die EINE Sache, die dich Tag für Tag voran bringt. Die Reduzierung der Aufgaben auf das wirklich wesentliche.

Zunächst stellt Gary fest, dass es einige Märchen gibt, die uns in unserem Vorankommen aufhalten. Dazu zählen Dinge wie „Alles ist gleichermaßen wichtig.“, „Mit Multitasking schaffe ich mehr.“ oder „Wer erfolgreich sein will, muss ein diszipliniertes Leben führen.“. Eine dieser drei Aussagen ist auch dir sicher schon einmal über den Weg gelaufen, oder? Diese Märchen führt er in den nächsten Kapiteln weiter aus und zeigt uns, wieso sie eben nur Märchen sind.

Ein Punkt hat mich dabei besonders beeindruckt: „Willenskraft lässt sich jederzeit herstellen.“. Nach Aussage der Autoren ist Willenskraft wie ein Speicher in unserem Körper gefüllt. „Stellen Sie sich Ihre Willenskraft so vor wie den Batteriestand Ihres Mobiltelefons.“- jeden Morgen frisch aufgeladen verbraucht sie sich im Laufe des Tages. Wenn wir bereits morgens all unsere Kraft brauchen um Aufzustehen und dann noch dem Schokocroissant zu widerstehen, dann bleibt uns abends keine Kraft mehr übrig um uns für den Sport am Abend zu motivieren. Deswegen sollten wir unsere Willenskraft zur besten Zeit des Tages, somit auch für die wichtigen Entscheidungen, einsetzen. Verschwenden wir also unsere Kraft auf unnötige Dinge, haben wir am Ende des Tages keine mehr übrig. Deswegen ist es auch so wichtig, die wichtigste Aufgabe zum richtigen Zeitpunkt, also am besten als erstes am Tag (nach dem Aufstehen vielleicht) zu erledigen.

Weiter war es für mich eine Erinnerung daran, dass es keinen Ausgleich zwischen Work-Life geben kann. In dem Buch wird eine Geschichte darüber aufgeführt wie fleißige ein Ehepaar ihr Geld bis zur Rente aufgespart hat, um dann Reisen zu können. Leider schafften sie es gar nicht erst bis zur Rente. Auf etwas sein Leben lang zu warten, ist Zeitverschwendung. Wenn wir nicht jeden Tag nutzen, was wollen wir dann mit diesem Leben? Arbeit und Privatleben sollten zwei Gegengewichte darstellen, die sich gegenseitig die Waage halten. So ist Platz für Arbeit, wenn Arbeit angesagt ist und Platz für Privates, wenn Privates anzugehen ist. Vor allem, wenn man selbstständig unterwegs sich sollte man sich von dem ständig auch mal lösen können und entspannen. Verschieb nicht immer alles auf morgen, auf die Zukunft. Arbeite nicht nur für die Zukunft. Du musst dir HEUTE die Zeit nehmen. Da nutze ich gerne das Zitat „Nimm dir Zeit für deine Freunde sonst nimmt dir die Zeit deine Freunde.“. So ist es, nicht nur mit Freunden.

Um dir nun noch einen konkreten Einblick zu geben, wie man denn nun mit der einen Sache arbeiten kann, schau dir folgendes Bild an:

Frage dich also tagtäglich welches die EINE Sache ist, die du tun kannst, um in den Bereichen einen großen Schritt voranzukommen.
„Welches ist die EINE Sache, die dich stetig voran bringt, damit du dein Fitnessziel erreichst?“ „Welches ist die EINE Sache, die dein Vermögen steigern kann?“
„Welches ist die EINE Sache, die du tun kannst, um zu gewährleisten, deine Fähigkeiten im Beruf zu verbessern?“

Ich könnte wirklich jede zweite Seite aus dem Buch zitieren und etwas finden, was dir dabei helfen wird, deine Ziele zu definieren und anzugehen. Abgesehen davon, dass das Buch mich dazu motiviert hat mir in den Lebensbereichen über die EINE Sache Gedanken zu machen und diese festzuhalten, konnte ich vor allem eins daraus ziehen: Wer zwei Hasen jagt, wird keinen fangen. So ist es einfach. Wenn du dich auf 20 Projekte gleichzeitig konzentrierst, wirst du 20 % halbherzig machen. Fokussierst du dich auf 1 Projekt, wirst du 100% deiner Energie dort investieren und alle deine Handlungen & Entscheidungen darauf ausrichten. Natürlich ist das jetzt einfacher gesagt als getan (wie immer im Leben), aber es bedeutet für mich auch, mich erstmal auf das Wesentliche zu konzentrieren. Wenn ich am Tag nur Zeit für diese EINE Aufgabe habe, was MUSS ich tun, um am nächsten Tag von dem Ergebnis zu profitieren? Das bedeutet nicht, dass ich nur noch eine Aufgabe erledige aber es bedeutet sich darauf zu fokussieren, was mir am meisten Mehrwert bringt (Ganz nach dem Paretoprinzip würde ich sagen).

Ich stehe wirklich hinter jeder Buchempfehlung, die du hier auf dem Blog finden kannst, aber in diesem Fall habe ich das Buch wirklich verschlungen (leicht trocken im Abgang ;)). Für mich ein Anstoß, mal wieder über mein Zeitmanagement und meine Fokussierung nachzudenken.
Das Buch bekommst du übrigens hier:

http://amzn.to/2DX39xe

(Es handelt sich um einen Affiliate Link, durch den du mich mit ein paar Cent deines Kaufs unterstützen kannst – kostet dich übrigens nicht mehr!)